Lage der Nation

Allgegenwärtig sind Nachrichten, die versuchen so nah wie möglich an militärische Konflikte, Wirtschaftskrisen, Naturkatastrophen und die Erlebnisse vieler Flüchtlinge heran zu rücken. Nachrichten, die vor allem die sachliche, möglichst umfassende Information über Ereignisse sowie den Kontext, in dem sie geschehen, im Blick haben, sind zwar gewünscht und erforderlich, dagegen aber kaum zu finden und gehen in der Vielzahl von Angeboten unter. Das ist sehr schade, denn gleichzeitig braucht es aber ein gewisses Maß an Informiertheit in unserer Welt, in der die Haltung der Öffentlichkeit über das Engagement der eigenen Regierung mitentscheidet.

Dieser Polit-Podcast hat meine Politikverdrossenheit schlagartig beseitigt: Hier werden präzise die Wunden der Politik seziert ohne Sensation und emotionale Ansprache bei der Berichterstattung in den Vordergrund zu stellen. Die unaufgeregte Art, wie Philip Banse und Ulf Buermeyer jede Woche aufs neue auf die Lage der Nation eingehen ist für mich die beste Art meine wöchentliche Dosis aktuelles Weltgeschehen abzuholen.

https://www.kuechenstud.io/lagedernation/

07.05.2016 – Fahrentrappe – Jüttermannsberg – 18km (11.4km)

IMG_4215 Eigentlich wollte ich erst gegen Mittag starten, aber nachdem kurz nach sieben Uhr beim Nachbarn die Grube abgepumpt wurde, bin ich spontan aufgestanden und habe nach einem Frühstück meine Sachen gepackt um bei bestem Wetter die Route zu verfeinern.

 

 

 

 

Die Aussichten und Perspektiven sind einfach sehr schön und soweit ich konnte ist jede Steigung auf Asphalt aus der Route raus, die kann man nun gehen ohne eine Überraschung zu erleben. Im Tal findet man das Gehöft Fahrentrapp. Älteste bekannte Siedlung seit 837.IMG_4183

Mein liebster Begleiter, der dank fehlendem Internet auch nicht zum verweilen in diesem anregt ist mein Garmin Oregon. Die Bedienung ist absolut nicht mehr Zeitgemäß, aber wenn man nur einen Track am Computer erzeugt und diesen abläuft hat man eine regenfeste Straßenkarte dabei die im dunklen leuchtet

IMG_4213


Hier der Track von gpsies.com:

05.05.2016 – Fahrentrappe – Jüttermannsberg – 18km

IMG_4087 Die erste Tour endete bevor sie begann. Mit einer Stirnhöhlenentzündung ist nicht zu spaßen und so musste ich nach wenigen Kilometern aufgeben und mich abholen lassen. Nachdem ich dies auskuriert habe ich den heutigen Feiertag (Christi Himmelfahrt) bei besten Wetter meine erste Wanderung gestartet.

Mit einem Laptop-Rucksack der ein Eigengewicht von fast drei Kilo auf die Waage bringt und einer vollen Wasserblase, meiner ersten Anschaffung zum wandern geht es los.

 

Den Weg hatte ich nur sehr grob geplant und musste einige SNRUR (Sinnlose nutzloses rauf und runter) in Kauf nehmen. Wenn man an einer Karte sich einen Weg zusammen klickt entsteht schnell der Eindruck einen total intelligenten Weg zusammen gebaut zu haben. Vor Ort stellt sich dies dann als ein tiefes Tal oder wie unten als eine kurze Steigung in voller Sonne auf hartem Boden dar, die nach einem halben Kilometer wieder auf gleiches Höhenniveau hinab fällt. Die Realität ist manchmal grausam.

IMG_4103

Kurz hinter dem Wendepunkt wird man dann aber von einer sehr schönen Aussicht belohnt. Ein abgesägter Baum lädt zu einem Picknick hier ein.IMG_4099